Fandom


name chicken
Übersetzt: Gekochter Reis
Geboren:757
Spezies: Halb-Saiyajin
Vater: Son-Goku
Mutter:Chichi
Kampfkraft mit 4 Jahren: 710
Im Kampf gegen Nappa: 2800
Auf Namek nach seiner Kräfteerweckung
durch den Oberältesten: 14.000
Kinder: Pan(Tochter)
Erreichte Transformationen:
Super-Saiyajin, Ultra-Saiyajin
Status: Lebendig


Son-Gohans Wesen:

Son Gohan ist ein sehr friedlicher Charakter in der Serie. Er meidet es zu kämpfen, im Gegensatz zu seinem Vater Son-Goku und ist zudem sehr eng mit seinem Trainer Piccolo befreundet.

Er wurde als ältester Sohn von Son Goku und dessen Frau Chichi geboren. Als Kind eines Menschen und eines Saiyajin vereint er die Kräfte dieser beiden Völker, weswegen er von Son Goku als stärkster Kämpfer eingeschätzt wird.


Son-Gohan in den verschiedenen Sagas:

Radditz-Saga

Schon als Kind weist er während des Kampfes gegen seinen Onkel Radditz, so enorme Kräfte auf, dass Piccolo sein Potential erkennt und ihn trainiert. Während dieses Trainings entwickelt sich auch eine tiefe Freundschaft zwischen ihm und Piccolo, welcher bis dahin von Menschen beziehungsweise Saiyajins nicht viel hielt.

Vegeta-Saga

In dieser Saga musste Son Gohan gegen Nappa kämpfen. Als Nappa ihn töten wollte, kam Piccolo dazwischen und rettete ihn. Dennoch musste der Namekianer für Son Gohan sein Leben geben. Danach verwandelt sich Son Gohan in einen Weraffen, dieser wurde aber von Vegeta gestoppt.

Freezer-Saga

Er reist mit seinen Freunden Kuririn und Bulma auf den Planeten Namek und will dort die Dragonballs der Namekianer finden. Doch seine Freunde und er treffen auf den Bösewicht Freezer, der auch hinter den Dragonballs her ist.

Cyborg-Saga

In dieser Arc trainierte er mit Son Goku im Raum von Geist und Zeit und erreichte dort erstmals den Super-Saiyajin-Modus.

Cell-Saga

Jahre später besiegte Son Gohan, mit der Hilfe von seinem Vater, sogar die perfekte Form von Cell, da seine Kampfkraft steigt, wenn er zornig wird. Als C 16 von Cell getötet wurde, erreicht er darum als erster das Zweifache-Super-Sayajin-Level und konnte ihn mit dem mächtigen Vater-Sohn-Kame-Hame-Ha töten.

Große Saiyaman-Saga

In dieser Saga ging Son Gohan erstmals auf die Orange Star High School. Um zur Schule zu gelangen, musste er immer mit einer Überschallwolke reisen. In der Orange Star High School traf er auch Videl, in die er sich später auch verliebte.

Boo-Saga

Auch im Kampf gegen Boo spielt er eine wichtige Rolle. Um gegen Boo etwas ausrichten zu können, trainiert er in der Welt der Kaioshins bei dem Kaioshin von vor 15 Generationen. Nach diesem Training ist er um ein Vielfaches stärker und kann es nun mit Super-Boo aufnehmen. In dieser Form wird er Mystic Gohan genannt, allerdings überlistet Boo ihn und absorbiert diesen.

Er heiratet später Mister Satans Tochter Videl und hat mit ihr eine Tochter namens Pan.


Son Gohans Geschichte in der Zukunft( in der alle Z-Krieger bis auf Trunks sterben)

Son Gohan hatte in einer anderen Zeit den Angriff der Cyborgs C-17 und C-18 als einziger Z-Kämpfer überlebt. Seitdem versucht er, den Tod seiner Freunde zu rächen. Da auch sein Vater Son Goku an einer Herzkrankheit starb, ist er der Einzige, den Chi-Chi noch hat. 13 Jahre nach dem Erscheinen der Cyborgs beginnt Son Gohan Vegetas Sohn Trunks zu trainieren, der diesen Schrecken nicht mehr mit ansehen will. Eines Tages treffen die beiden auf die Cyborgs. Son Gohan tritt C-17 alleine als Super-Saiyajin gegenüber. Er schlägt sich gut und ist kurz vorm Sieg, doch da greift C-18 ein. Kurz darauf gerät Trunks in Gefahr, als er von C-18 bedroht wird. Son Gohan rettet sich mit Trunks und versteckt sich. Dann sprengen die Cyborgs die gesamte Gegend in die Luft und verschwinden. Trunks und Son Gohan sind beide schwer verletzt und Son Gohan hat seinen linken Arm verloren. Ein Jahr lang trainiert er mit Trunks weiter. Doch als sie erneut in der Nähe der Cyborgs sind, schlägt Son Gohan Trunks nieder, damit er überlebt. Son Gohan zieht somit allein in eine letzte Schlacht, obwohl er weiß, dass er es nicht schaffen kann. Mit nur einem Arm hat es Son-Gohan schwer gegen zwei Gegner auf einmal zu kämpfen. So stirbt Son Gohan in seiner letzten Schlacht im Regen. Doch sein Tod war nicht umsonst: Als Trunks ihn findet, entspringt in ihm die Wut und er verwandelt sich endlich zum Super-Saiyajin.


Zurück zur Startseite

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.