Fandom


250px-Saiyajin-1-

Super-Saiyajins

Saiyajins sind Menschen ähnliche Wesen die kurz vor dem Tod einen ernomen Kraftzuwachs bekommen und sich, wenn sie in den Vollmond sehen, zu Wehraffen verwandeln


Bekannte Saiyajins waren: Radditz, Nappa, Vegeta, Son-Goku, Bardock und Turles.

Halb-Saiyajins waren: Son-Gohan, Son-Goten, Trunks.

Viertel-Saiyajins waren: Pan, Bra.

Stufen eines SaiyajinBearbeiten

Die Saiyajins können durch z.B. Zorn auf die nächste Stufe aufsteigen:

Den Super-Saiyajin.

Aber auch nach diesem Status gibt es eine weitere Stufe:

Den Ultra-Saiyajin (Super-Saiyajin 2).

Dieser wird aber von dem Mega-Saiyajin (Super-Saiyajin 3) Übertroffen.

Die letzte Form ist der 4-Fache Saiyajin.

Bekannte AnwenderBearbeiten



Den Super-Saiyajin erreichten: Son-Goku, Son-Gohan, Son-Goten, Vegeta und Trunks, Trunks(Zukunft).

Den Super Sayajin 2 erlangten: Son-Goku, Son-Gohan, Vegeta, Trunks(Zukunft).

Den Super Sayajin 3 meisterte: Son-Goku, Gotenks (Fusion aus Son Goten und Trunks)

Den 4-Fachen-Saiyajin erreichten: Son-Goku, Vegeta.

VerschiedenesBearbeiten

In Dragonball AF gibt es die Neo Super Sayajin Stufe

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.